Montessori-Seminar-Hamburg ist ein Bildungsträger für pädagogische Fortbildungen für die Institutionen Kita und Schule und wurde gegründet, um Inspirationen für Pädagoginnen und Pädagogen zu schaffen. Unsere Diplomlehrgänge, Fortbildungen, Vorträge, Fachbücher, Lehrfilme, Didaktischen Materialien sind Ausgangspunkte für Diskurse und Weiterentwicklungen pädagogischer Perspektiven, Kinder auf ihrem Bildungsweg zu begleiten. 

In Kooperation mit der Deutschen Montessori Vereinigung e.V. bietet Montessori-Seminar-Hamburg Montessori-Diplomlehrgänge an. Unsere Lehrgangsleiterin Prof. Dr. Tanja PützProfessorin für Erziehung und Bildung an der FH Kiel, ist seit 2003 als Theoriedozentin der Deutschen Montessori Vereinigung tätig und ist aktiv in der Weiterbildungsarbeit der Montessori-Pädagogik in ganz Deutschland und im deutschsprachigen Ausland aktiv. Seit 2013 verantwortet sie gemeinsam mit einem erfahrenen Dozentinnen- und Dozententeam Montessori-Diplomlehrgänge in Hamburg-Bergedorf.

Sönke Held ist Filmemacher. Gemeinsam mit Tanja Pütz realisiert er Film- und Hörbuchprojekte zur Montessori-Pädagogik. Im Montessori-Seminar-Hamburg ist er verantwortlich für die Organisation und Realisierung der verschiedenen Projekte.

Das Montessori-Seminar-Hamburg steht für eine offene Diskussionskultur rund um pädagogische und gesellschaftsrelevante Inhalte.

Individuelles Lernen und individuelle Lernförderung sind zentrale Themen der Montessori-Pädagogik. Wir haben im Seminar den Anspruch, Montessori-Pädagogik als Impuls und Inspiration für ein Lernen in Kitas und Schulen zu denken.

Bei der Pädagogik der italienischen Ärztin Maria Montessori (1870-1952) handelt es sich um eine Pädagogik, die aus der reformpädagogischen Tradition entstanden ist, mit dem Ziel, vom Kind aus zu denken und entsprechend pädagogisch zu handeln. 

Montessori-Pädagogik heute ist weiterentwickelt, theoriegeleitet,  praxiserprobt und anschlussfähig an aktuelle pädagogische Diskurse.

Die didaktischen Prinzipien der Montessori-Pädagogik liefern  Lehrerinnen und Erzieherinnen – Menschen, die mit Kindern pädagogisch arbeiten –  Anregungen zur  Beantwortung pädagogischer Fragen der Zeit und  offerieren Handlungsimpulse für die Praxis unterschiedlicher Handlungsfelder.

Ein didaktisches Kernstück der Montessori Pädagogik bildet die Vorbereitete Umgebung. Im Seminar liefern wir Antworten auf die Frage: Wie richte ich diese gemäß der Entwicklungs- und Bildungsbedürfnisse meiner Klientel ein? 

Die Montessori-Pädagogik basiert auf einem positiven Menschenbild. Ausgegangen wird von dem wissbegierigen Kind, das, sich die Welt aneignen möchte. Im Seminar reflektieren wir: Wie können Erwachsene Kinder auf ihrem individuellen Bildungsweg unterstützen?  

Die Welt ist spannend, aufregend, vielseitig, widersprüchlich. Sie ist eine Einladung auf ein großes Abenteuer! Im Seminar zeigen wir, wie ein Lernen in Institutionen verantwortungsvoll begleitet werden kann.